Sommerpause 2014—Zeit für’s Sonnenbad

Veröffentlicht von am 9. Juli 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Mittlerweile haben sich unsere Sommerpausen ja schon wirklich als Tradition etabliert, auch wenn das in den Zeiten jederzeit verfügbarer Information zunehmend anachronistisch erscheint. Wir werden unsere Pforten irgendwann im September 2014 wieder öffnen, wie jedes Jahr wird es fallweise interessante Nachrichten in unseren diversen Social Media-Kanälen geben, zum Beispiel bei Facebook, Twitter oder Tumblr, ihr […]

Weiterlesen

Literaturempfehlung für Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten: Alltagsorientiertes Übungsmaterial mit Zahlen, Texten und Situationen

Veröffentlicht von am 2. Juli 2014 in Rezensionen | Keine Kommentare

Vor dem Sommer hätten wir möglicherweise noch ein paar Literaturtipps für euch, um euch unsere traditionelle Sommerpause zu verkürzen. Der Günther Storch Verlag hat seinen Publikationsschwerpunkt laut eigener Angabe auf Therapiematerial in den Bereichen Mentales Training, Sprachförderung und Sprachtherapie gelegt, ist also vordergründig vielleicht eher für Logopädinnen und Logopäden interessant. Ein paar potenziell interessante Bücher […]

Weiterlesen

ergotherapie 6.0 – zukunftsweisend? Ein Bericht vom 59. Ergotherapiekongress des DVE

Veröffentlicht von am 25. Juni 2014 in Fortbildung, Leseempfehlungen | 1 Kommentar

Zum 59. Mal veranstaltete der Deutsche Verband der Ergotherapeuten (DVE) den Ergotherapiekongress. Dieses Mal feierte der Verband mit der Ausrichtung des Kongresses in Erfurt auch seinen 60. Geburtstag. So erklärt sich vielleicht das diesjährige Motto „ergotherapie 6.0“. ergotherapie 6.0 – was kann das bedeuten? Diese Frage trieb mich zugegebenermaßen ein bisschen um. Im Vorfeld des […]

Weiterlesen

Ergotherapie nach Hüftendoprothetik—eine Informationsbroschüre die richtiges Verhalten im Alltag und passende Hilfsmittel verständlich erklärt

Veröffentlicht von am 18. Juni 2014 in Hilfsmittel, Therapie | 1 Kommentar

In Deutschland werden pro Jahr ca. 150.000–200.000 endoprothetische Versorgungen von Hüftgelenken durchgeführt, meist in Form einer Hemi-Endoprothese (HEP) oder einer Total-Endoprothese (TEP). In der Regel handelt es sich dabei um Routineeingriffe mit recht geringer Komplikationsrate. Um ein möglichst gutes Behandlungsergebnis zu erreichen, sind in der postoperativen Phase und darüber hinaus von Klientinnen und Klienten zusätzlich […]

Weiterlesen

Das handlungs:plan-Magazin 1-2014 ist ab sofort für alle Leserinnen und Leser frei verfügbar

Veröffentlicht von am 11. Juni 2014 in Magazin | Keine Kommentare

Das neue Magazin-Jahr beginnt für alle Leserinnen und Leser unserer Website—wir freuen uns, euch die Ausgabe 1/2014 unseres elektronischen Magazins zu ergotherapeutischen Themenzugänglich zu machen. Die Ausgabe steht ab sofort zum Download zur Verfügung, und zwar in gewohnter Weise entweder über die Links in diesem Artikel oder im Magazinbereich der Website, wie immer unkompliziert und […]

Weiterlesen

InterviewteilnehmerInnen für eine Studie der ZUYD Hogeschool über den Alltag von Kindern mit visuellen Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen gesucht

Veröffentlicht von am 4. Juni 2014 in Ausbildung | Keine Kommentare

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Rahmen unserer Bachelorarbeit möchten wir, Mareike Biedermann und Judith Rühl, Sie um Ihre Unterstützung zur Ermöglichung unserer Studie bitten. Unsere Arbeit hat das Ziel, mehr über den Alltag von Kindern mit einer visuellen Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (VVWS) zu erfahren. Wir suchen dafür Eltern die dazu bereit sind uns ein ungefähr […]

Weiterlesen

Ein Blick auf das Fasziendistorsionsmodell nach Stephen Typaldos und seine Anwendung in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 28. Mai 2014 in Erfahrungsberichte, Fortbildung, Leseempfehlungen, Therapie | 2 Kommentare

Seit 2013 können auch Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten an den Fortbildungen des Fasziendistorsionsmodells (FDM) teilnehmen. Das Fasziendistorsionsmodell ist eine manuelle Behandlungsmethode, die die Faszien (bindegewebige Strukturen, umgangssprachlich “Flachsen”) als Ursache für körperliche Beschwerden (Schmerz, Bewegungseinschränkung…) sieht. (Artikelbild von University of Liverpool Faculty of Health & Life Sciences via Flickr) Der Notfallmediziner und Osteopath Stephen Typaldos (✝ […]

Weiterlesen

Bindung, Bindungsstörungen und ihre Bedeutung in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 21. Mai 2014 in Leseempfehlungen, Therapie | Keine Kommentare

Wir kennen es als Nähe-Distanz-Verhältnis oder therapeutische Beziehung, was sich zwischen TherapeutIn und KlientIn auf der Interaktions- und sozio-emotionalen Ebene abspielt. Und dieses Verhältnis spiegelt sehr oft auch Elemente des generellen Bindungsverhaltens eines Kindes wider. Ist ein Therapiekind uns gegenüber eher ängstlich oder distanzlos, erforscht es den Raum auch wenn die Mutter nicht hinter ihm […]

Weiterlesen

Ergotherapie in der Psychiatrie: Eine Psychose nachempfinden—geht das?

Veröffentlicht von am 14. Mai 2014 in Erfahrungsberichte | Keine Kommentare

Wie sich Menschen fühlen, die gerade eine Psychose erleben, wird den allermeisten Menschen in der Regel Zeit ihres Lebens nicht wirklich nachvollziehbar erscheinen. Da einem dieser Zustand aber bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern (unter anderem Demenz, Schädel-Hirn-Trauma, Intoxikationen, Bipolare Störung, Schizophrenie) begegnen kann, wäre es doch interessant zu wissen wie sich das anfühlt, oder? Natürlich […]

Weiterlesen

Kreatives Gestalten mit Tonpapier in der Ergotherapie im Rahmen eines akutpsychiatrischen Aufenthalts

Veröffentlicht von am 7. Mai 2014 in Erfahrungsberichte, Therapie | Keine Kommentare

Vielleicht haben einige von euch Ähnliches während der Ausbildung erlebt: Man sitzt in einem Raum mit einem Haufen Papier (Tonpapier, Zeitungsausschnitte, Kataloge), soll sich ein Thema überlegen…und zu diesem mit dem vorhandenen Material ein Mosaik, ein Plakat oder eine Skulptur gestalten. Eins gleich vorweg: in der Akutpsychiatrie ist eine so weit gefasste Aufgabenstellung aufgrund der, […]

Weiterlesen

Reihe Basiswissen für Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten: Schlaganfall

Veröffentlicht von am 30. April 2014 in Allgemein, Leseempfehlungen, Reihe Basiswissen | Keine Kommentare

Der Schlaganfall gehört zu den häufigsten Erkrankungen. In Deutschland ist er die dritthäufigste sechsthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für mittlere und schwere Behinderungen. Nicht nur ältere Menschen sind davon betroffen, der Anteil an jungen Schlaganfall-Patienten steigt. Bewegungsmangel, Rauchen und Bluthochdruck zählen zu den Risikofaktoren, die auch bei Menschen mittleren Alters zu einem Hirninfarkt führen können. Die Therapie […]

Weiterlesen

Ergotherapie, Menschen mit Behinderung und Inklusion in Weissrussland—Ein Interview

Veröffentlicht von am 23. April 2014 in Erfahrungsberichte, Therapie | 2 Kommentare

Der deutsche Verein GUMPO e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit Behinderung oder anderen schweren Erkrankungen in Weißrussland zu helfen. Die Vereinsmitglieder aus der Lausitz, einer Region in Ostdeutschland schicken schon seit Jahren keine Weihnachtspäckchen mehr, vielmehr wollten sie konkreter vor Ort helfen. Seit 2009 sind zwei Ergotherapeutinnen in einem Kinderheim für schwerst mehrfachbehinderte […]

Weiterlesen
Seite 1 von 22123»»

© 2014 handlungs:plan.