Ergotherapie bei Ataxie der Oberen Extremität – Tipps zur Alltagsgestaltung bei Klientinnen und Klienten mit Multipler Sklerose

Veröffentlicht von am 29. Mai 2013 in Erfahrungsberichte, Hilfsmittel, Leseempfehlungen, Therapie | 2 Kommentare

Grundbegriffe zur Ataxie Zur Ataxie ist mir wichtig, einleitend folgende Zusammenhänge als Kreisläufe zu zeigen: Negativer Kreislauf Ataktisches Muster führt zu Tonuserhöhung in OE/Schulter/Nacken führt zu Stress führt zu Fixation und verspannten Muskeln führt zu Arm wird nicht abgelegt und/oder keine Pausen und/oder zu kleine Hilfsmittel oder Objekte und/oder schlechte Atmung führt zu zusätzlicher Tonuserhöhung und rasche Ermüdung des Muskels führt zu Verstärkung der Ataxie führt zu Verschlechterung […]

Weiterlesen

Die Kinderzeichnung und der Mann-Zeichen-Test nach Ziler

Veröffentlicht von am 22. Mai 2013 in Leseempfehlungen, Tests, Therapie |

Vom Kleinkind beginnend bis zum Erwachsenen verändert sich die Art zu zeichnen. Es lassen sich aber Entwicklungsstufen beschreiben, die bei fast allen Kindern auftreten. Manchmal dauert dabei eine Phase länger oder es wird eine übersprungen. Viele Kinder entwickeln sich kontinuierlich, andere in ausgeprägten Schüben, jedes Kind setzt sich aber durch das Zeichnen auf eine individuelle […]

Weiterlesen

Ergotherapeutische Nachbehandlung von Luxationen am PIP-Gelenk

Veröffentlicht von am 15. Mai 2013 in Therapie | 3 Kommentare

Einleitung Luxationen der Finger sind eine häufige Verletzung. Sie werden als Bagatellverletzung abgetan, führen jedoch oft zu eingeschränkter Gelenksbeweglichkeit und schlechter Handfunktion. Die Behandlung von geschlossenen Luxationen der Langfinger – von Mobilisationstechniken über alltagsrelevante funktionelle Übungen bis bin zur passenden Schienen- und Quengelversorgung – soll in diesem Beitrag ausführlich vorgestellt werden. Behandlungsschema bei geschlossenen Luxationen […]

Weiterlesen

Anatomielernen für ErgotherapeutInnen und Studierende (viell)leicht(er) gemacht – mit KenHub

Veröffentlicht von am 7. Mai 2013 in Ausbildung, Leseempfehlungen | 1 Kommentar

Die Aneignung von anatomischem Grundwissen stellt in der Regel die ersten Buchstaben des ABC’s von angehenden Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten im ersten Studienjahr dar – auch für Michaela war dieses Thema in ihren Beiträgen ständig präsent, deshalb leite ich hier gleich eine universelle Gültigkeit dieses Postulats ab.
Es gibt viele Möglichkeiten dieses Unterfangen zu gestalten, von Fachliteratur über Lernkarteikarten bis hin zu Online-Services spannt sich die Angebotspalette in diesem Bereich, einen neuen Service aus Deutschland möchte ich allen angehenden Kolleginnen und Kollegen in diesem Beitrag vorstellen.

Weiterlesen

Ergotherapie bei Demenz: Aktivierung in der Gruppe mit dem Spiel „Vertellekes – das Neue“

Veröffentlicht von am 1. Mai 2013 in Erfahrungsberichte, Therapie |

Vertellen (NL) = sagen, erzählen Der Umgang (und möglicherweise auch die Aktivierung) von Klientinnen und Klienten mit einer Demenz (egal welcher Art) begegnet den meisten Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in ihrem beruflichen Alltag regelmäßig in allen Fachbereichen, die Pädiatrie ausgenommen. Aber in Neurologie, Orthopädie, Geriatrie und Psychiatrie, wenn auch hier meist nur auf psychiatrischen Akutstationen und […]

Weiterlesen

handlungs:plan | 2017 | CC BY-NC-SA 3.0

Weil es rechtlich erforderlich ist: Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ festgelegt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „OK“ klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, die wir verwenden, Datenschutz und Nutzungsbedingungen findest du in unserem Impressum.

Schließen