Sarah Dionisio ist Studentin im Studiengang Ergotherapie an der FH Kärnten, Standort Klagenfurt und ein Sechzehntel des Projektteams von “ergo-goes-wheelmap”. Neben allen anderen anfallenden Aufgaben, die das Projekt betreffen, sorgt sie zusammen mit Iris Beck dafür, dass das begleitende Projekttagebuch – welches am handlungs:plan-Weblog und auf dem Blog von ergo-goes-wheelmap – stetig umfangreicher wird.


…aber in englischer Sprache kann so eine alltägliche Sache zur beinahe unüberwindlichen Herausforderung werden

Vor rund einem Monat erging an unseren Studiengang die Einladung unser Projekt „ergo-goes-wheelmap“ einem internationalen Publikum im Zuge der Staff Week an der Fachhochschule in Villach vorzustellen. Das Problem an der Sache war, dass sich der Kreis der potenziellen Präsentatoren sehr rasch minimierte, als uns mitgeteilt wurde, dass wir das alles in englischer Sprache machen sollten…letztlich fanden sich aber doch drei couragierte Studentinnen, die sich dieser Aufgabe stellten.

Am 9.Juni 2011 war es dann soweit: rund 30 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern trafen sich an einem Round Table an der Fachhochschule in Villach. Fünf verschiedene Studienbereiche präsentierten an diesem Nachmittag ihre Projekte. Eines davon war eben unser Projekt „ergo-goes-wheelmap“.

Die intensive Vorbereitung hat sich letztendlich ausgezahlt. Trotz großer Nervosität im Vorfeld, gelang uns ein perfekter Auftritt in Englisch: Die Ausführungen erregten beim Auditorium großes Interesse – es gab anschließend eine lebhafte Diskussion, welche mit der Unterstützung unserer Studiengangsleiterin Doris Cekan gekonnt gemeistert wurde, das Publikum lieferte uns sogar Vorschläge zum weiteren Ausbau des Projektes.

Viele dieser konstruktiven Vorschläge werden von uns überdacht und möglicherweise in den weiteren Projektverlauf implementiert. Unterm Strich war dieser Nachmittag eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten.


Wenn ihr euch auch auf anderen Wegen über den Projektfortschritt informieren wollt, besucht den Twitterfeed von ergo-goes-wheelmap oder schaut doch mal auf der projektbezogenen Facebook-Seite vorbei – wir würden uns freuen!