Liebe Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten,

wir sind aktuell auf der Suche nach Interessenten, die sich gerne in unser innovatives Projekt der Entwicklung eines digitalen interaktiven Therapieheftes (DIT) für die Ergotherapie einbringen möchten!

Im Rahmen unserer Bachelorarbeit an der Hogeschool Zuyd in Heerlen haben wir (Tamara Schloemer, Brigitte Zähringer, Katja Kram und Stefan Birndorfer) die Möglichkeiten der Nutzung von Applications (sogenannten „Apps„) auf mobilen Endgeräten in der Ergotherapie untersucht. Im Speziellen wurde der Bedarf für Funktionen eines „digitalen interaktiven Therapieheftes“ (als App) in der Ergotherapie anhand einer internationalen Delphi-Befragung erhoben. Diese Arbeit ist nun abgeschlossen und wurde in Form eines Posters und am Sonntag den 26.05.2013 auf dem DVE Kongress in Bielefeld vorgestellt. Zu unserer Freude haben wir dort den DVE Posterpreis 2013 erhalten. (Artikelbild via Flickr)

Aufgrund der vielfach positiven Rückmeldungen zu unserer Forschungsarbeit und weil wir die Entwicklung der Ergotherapie im digitalen Zeitalter unterstützen möchten, planen wir, aus dem erhobenen Bedarf eine Konzeption eines digitalen interaktiven Therapieheftes mit prototypischer Umsetzung zu erstellen. Das bedeutet, konkret zu erarbeiten und zu testen, welche Funktionen die App initial haben soll und wie sie für die Nutzung von Therapeuten und Klienten gestaltet werden kann – da wir dies aber nicht alleine schaffen können, streben wir die Unterstützung durch ein Projekt beim DVE an, welches wir gerade beantragen.

Als ProjektteilnehmerInnen suchen wir interessierte Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten mit Kenntnis über neue Technologien (Smartphones, Tablets), mit Ideen zum Einsatz von Apps im ergotherapeutischen Prozess und Kreativität beim Designen von Benutzeroberflächen. Eine Mitgliedschaft beim DVE wäre hierfür wünschenswert.

Wenn Sie sich gerne am Projekt beteiligen möchten, dann können Sie sich auf unserer Website einen Überblick über unsere Arbeit verschaffen und uns per E-Mail kontaktieren. Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen!

Beste Grüße, Brigitte Zähringer und Tamara Schloemer

Weblinks

Kontaktinformationen