Tamara Lackner, Ergotherapiestudentin der Fachhochschule Krems im sechsten Semester, verfasst ihre Bachelorarbeit zum obigen Thema und bittet um eure Mithilfe durch die Beantwortung eines Online-Fragebogens. (Artikelbild von Christopher Bulle via Flickr: CC BY 2.0)

Der Zugang zu meiner Bachelorarbeit ist der steigende Therapiebedarf bei Kindern aufgrund von schulischen Defiziten und die zusätzliche Problematik, dass die Notwendigkeit einer Ergotherapie nicht oder oft zu spät erkannt wird. Somit wird der Therapiebedarf bei den Kindern erst beim Übergang vom Kindergarten in die Schule offensichtlich. Die Folgen wie ein vermindertes Selbstwertgefühl, eine Außenseiterstellung im Klassenverband etc. aufgrund ungenügender Schulfähigkeit bei Schuleintritt prägen die Kinder für ihre weitere Zukunft. Da durch die Erhebung von Schwierigkeiten in den schulischen Voraussetzungen mit Hilfe einer Checkliste eine frühere Anbindung an therapeutische Leistungen ermöglicht werden kann, können so zukünftige Probleme in der Schule verringert werden.

Da eine solche Checkliste noch nicht vorhanden ist, ist dies der Versuch die relevanten Inhalte erstmalig zu erheben. Die fertige Checkliste soll KindergartenpädagogInnen als Hilfestellung dienen, die Kinder, welche für den Umstieg vom Kindergarten in die Schule mehr Unterstützung benötigen, hiermit zeitgerecht ergotherapeutisch zu erfassen.

Dies hat zur Folge, dass ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit die relevanten Inhalte einer möglichen Checkliste von ErgotherapeutInnen für KindergartenpädagogInnen erheben möchte, um Defizite bei schulischen Voraussetzungen von Kindern im Alter von vier bis fünf Jahren vor Schuleintritt ergotherapeutisch zu erfassen.

Die freiwillige Teilnahme, die Möglichkeit aus der Studie auszusteigen und der vertrauensvolle Umgang mit den Daten haben oberste Priorität. Somit wird auf die IP- Adresse der TeilnehmerInnen nicht zugegriffen, um keine Rückschlüsse auf die teilnehmenden Personen zu ermöglichen. Infolge dessen ist kein Risiko durch den Fragebogen zu erwarten.

Tamara freut sich über alle Kolleginnen und Kollegen, die ihren Fragebogen beantworten, für Rückfragen steht sie per E-Mail gerne zur Verfügung. Mitmachen ist also angesagt!

Weblink

  • Online-Fragebogen zur Bachelorarbeit mit dem Thema „Steigender Therapiebedarf bei Kindern“ (de) – Website [Update 09.03.2015/Markus: Link deaktiviert, Umfrage beendet]