Aufgrund von recht hohem Arbeitsaufkommen meinerseits (immer diese Ausreden) gab’s jetzt eine etwas längere Podcast-Pause, aber die letzte Aufnahme ist im Kasten, und somit steht die vierte Ausgabe des  handlungs:plan-Podcast ab sofort online.

Mein Gesprächspartner ist diesmal ET Harald Hornaus, tätig an der Abteilung für Neurologie und Psychiatrie des Kindes und Jugendlichen am LKH Klagenfurt. Harald beschäftigt sich schon seit längerer Zeit privat und beruflich – nachdem es mittlerweile im ergotherapeutischen Bereich eine anerkannte Fortbildung gibt – mit dem Thema “Pferd”. Aus diesem Anlass unterhalten wir uns ausführlich über das Thema Pferd als Co-Therapeut und Einsatz von Pferden in der Ergotherapie – ein extrem interessantes Thema, und ein schönes Arbeitsfeld, wenn man bereits Pferdeerfahrung mitbringt. Der Gesprächsbogen spannt sich von einem kurzen geschichtlichen Exkurs über die “Anwendungsmöglichkeiten” von Pferden in verschiedenen Berufsgruppen, die Entwicklung der Pferdearbeit in der Ergotherapie bis hin zu ergotherapeutisch relevanten Anwendungsmöglichkeiten des Co-Therapeuten Pferd.

Weiterführende Links:

  • Definition Horsemanship bei Wikipedia: hier
  • Definition Horsemanship bei dictionary.com: hier
  • Horse behavior bei Wikipedia (englisch): hier
  • Voltigieren bei Wikipedia: hier
  • Tiergestützte Therapie bei Wikipedia: hier
  • Therapeutisches Reiten bei Wikipedia: hier
  • Hippotherapie bei Wikipedia: hier
  • Verein Pegasus Neubau (ET Alexandra Danninger) – Homepage: hier
  • Österreichisches Kuratorium für Therapeutisches Reiten – Homepage: hier
  • Homepage des Berufsverbandes der österreichischen Ergotherapeuten: hier
  • Therapeutensuche auf der Homepage des Berufsverbandes: hier

Kontaktadressen:

  • ET Harald Hornaus: harald[punkt]hornaus[@]lkh-klu[punkt]at
  • ET Alexandra Danninger: alexandra[punkt]danninger[@]aon[punkt]at

Zusätzliches Audiomaterial via thefreesoundproject: Galoppieren und Wiehern von ”jobro”, Wiehern von ”axiyee”

Feedback ist wie immer gerne per iTunes, E-Mail oder im Kommentarbereich willkommen, viel Spaß beim Anhören…