handlungs:plan-Podcastlogo für Blogartikel„Schon wieder Rollstuhl? Am handlungs:plan passiert ja fast nichts mehr anderes…“ könnte man jetzt sagen, und hätte trotzdem unrecht. Aus Gründen der Unerfindlichkeit hat sich die thematische Häufung rund um die Thematik Rollstuhl ergeben und findet mit einem Podcast (der tatsächlich schon seit 2010 thematisch geplant war) ihr vorläufiges Ende. Das Interview wurde im Rehabilitationszentrum Weisser Hof in Klosterneuburg, Niederösterreich, aufgenommen – dem Ort an dem sich sozusagen auch die Wurzeln des handlungs:plan befinden…eine sehr schöne Erfahrung für mich, an eine altbekannte Stätte zurückzukehren und dort lose Enden zu verknüpfen.

Zu den Personen

Schwarzweisse Porträtaufnahme von Martin RiedlSchwarzweisse Porträtaufnahme von Michael HöllerMartin Riedl und Michael Höller sind aktuell als Aktivierungstherapeuten tätig und in dieser Funktion mit der Rollstuhlversorgung von Patientinnen und Patienten mit Querschnittslähmungen im Rehabilitationszentrum Weißer Hof in Klosterneuburg zuständig. Sie sind in ihren Rollen in das interdisziplinäre Team eingebunden und erfüllen wichtige Aufgaben in Schnittstellenmanagement und der persönlichen Betreuung ihrer Klientel. Beide sind selbst Rollstuhlfahrer und verfügen dadurch über wertvolle Erfahrungen, die sie konstant in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen.

Inhalt

Das Hauptthema wird vom großen Überbegriff der Rollstuhlversorgung bei (vorwiegend) paraplegisch gelähmten Patientinnen und Patienten während der Rehabilitation bestimmt, thematisch werden unter anderem folgende Punkte angesprochen: die grundsätzlichen Rolle der Aktivierungstherapeutinnen und Aktivierungstherapeuten in einem interdisziplinären Rehabilitationsteam, Schnittstellenmanagement, Führung eines Rollstuhllagers, Ablauf einer Rollstuhlversorgung, Überversorgung und fehlerhafte Rollstuhlanpassung, der Rollstuhl als unterstützendes Werkzeug für ein aktives und selbstbestimmtes Leben, persönliche Maße am Rollstuhl, technische Maße am Rollstuhl, der Zeitpunkt der endgültigen Versorgung mit dem Rollstuhl, die Sitzposition im Rollstuhl, Kantelung von Rollstühlen, häufige Fehler bei der Anpassung – und als running gag glitzernde Rollstuhlvorderräder.

Fazit

Die Zeit war ein wenig zu knapp, um alle wichtigen Punkte bis in die letzten Details herauszuarbeiten, Sitzkissen waren leider nur eine Randnotiz, obwohl ihnen bei der Rollstuhlversorgung in der Regel auch eine wichtige Rolle zuteil wird. Nichtsdestotrotz bietet das Gespräch einen Einblick in den Arbeitsbereich der Rollstuhlversorgung, der auch von Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten durchgeführt wird. Erfahrungen aus der Praxis und eine rasche Erinnerung an die wichtigsten Maße und häufigsten Probleme bei der Rollstuhlanpassung runden das Gesamtpaket ab. Und dass ich mich am Ende zweimal von Michael und keinmal von Martin verabschiedet habe, war keine Bösartigkeit sondern ein Versehen…man(n) wird leider nicht jünger!

Weblinks

Viel Spaß beim Anhören der neuesten Ausgabe des handlungs:plan-Podcasts – ein neues Thema wird hoffentlich spannend und unterhaltsam im Gespräch dargestellt! Feedback zum Podcast ist – wie immer – über iTunes, per Mail an podcast@handlungsplan.net oder im Kommentarbereich erwünscht und herzlich willkommen!