Die „pro mente work.box“ Was kann man als gerne handwerklich-kreativ arbeitende Ergotherapeutin jugendlichen Arbeitssuchenden auf den Weg mitgeben? Thema dieses Beitrags ist das Einsatzgebiet unserer Berufsgruppe bei beruflicher Integration von 16-23-Jährigen mit psychiatrischer Diagnose. Seit einigen Jahren begleite ich nämlich für einige Stunden im Jahr die promente work.box. (Artikelbild von Bettina Hutterer) Natürlich kann im […]