Video: Alltagsfunktion bei Verletzung des Nervus Radialis nach ergotherapeutischer Schienenversorgung

Veröffentlicht von am 13. Mai 2015 in Therapie |

Rund um die ergotherapeutische Behandlung von Verletzungen des N. Radialis, die, obwohl die Prävalenz von Nervenläsionen gesamt gesehen nur ca. 2–6 % beträgt, doch ein Drittel der Verletzungen an peripheren Nerven stellt, haben wir in der Vergangenheit bereits mehrere Artikel zu ergotherapeutischen Aspekten dieses Themas veröffentlicht: Einen Grundlagenartikel, der die Zeitspanne von der Akutbehandlung bis zur Rehabilitation […]

Weiterlesen

Mini-Serie: Die Rhizarthrose Teil 2: Fertigungsanleitung einer Rhizarthroseschiene aus Orficast

Veröffentlicht von am 15. April 2015 in Therapie |

Orficast habe ich vor ca. zwei Jahren bei einem Workshop der Firma Lohmann & Rauscher kennen und lieben gelernt. Orficast ist ein thermoplastisches Niedertemperaturtape (thermogestricktes Textil). Es wird bei 65° C aktiviert und kann im Wasserbad, in der Mikrowelle oder mittels Heißluftfön erhitzt werden. Die Aktivierung benötigt ca. 1-3 Minuten, fest wird das Material wiederum auch […]

Weiterlesen

Mini-Serie: Die Rhizarthrose Teil 1: Grundlagen, Behandlungsmethoden und Techniken in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 26. November 2014 in Therapie | 3 Kommentare

Was ist eine Rhizarthrose? Die Rhizarthrose (degenerative Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis) ist gekennzeichnet durch eine Abnützung des Daumensattelgelenks. Es kommt zu einem Abbau des Gelenksknorpels und ist primär nicht entzündlich. Die Gelenksflächen des Daumensattelgelenks werden vom großen Vieleckbein (Os trapezium) und dem 1. Mittelhandknochen (Os metacarpale 1) gebildet. Im Sattelgelenk ist eine Beugung und Streckung […]

Weiterlesen

Läsion des Nervus Radialis – Von der ergotherapeutischen Akutversorgung zur Rehabilitation

Veröffentlicht von am 6. Juli 2012 in Erfahrungsberichte, Leseempfehlungen, Therapie | 2 Kommentare

Durch den Artikel von Andrea mit dem Thema „Ergotherapeutische Schienenversorgung bei Fallhand nach Verletzungen am Nervus Radialis“ fühle ich mich zum Informationsaustausch aufgerufen, und habe nachfolgend eine mögliche Vorgehensweise der Schienenversorgung für das Symptom der Fallhand als Folge einer Läsion des Nervus radialis aus meiner Sicht kurz zusammengefasst. Cock-Up-Schienen und dorso-palmare Schienen in der Akutphase […]

Weiterlesen

Dynamische Nachbehandlung von Beugesehnenverletzungen mittels HILEI-Schiene

Veröffentlicht von am 8. September 2010 in Therapie |

Vorschlag für eine standardisierte, ergotherapeutische, dynamische Nachbehandlung von operativ versorgten Beugesehnenverletzungen mittels HILEI-Schiene, erarbeitet im Sommer 2010 mit Unterstützung von Nora Schmoly, Ergotherapiestudentin im Abschlussjahr an der Akademie für den ergotherapeutischen Dienst in Klagenfurt. (Artikelbild von Andrea Moser) 1. – 3. postoperativer Tag Anfertigung und Anlage einer HILEI-Schiene, Tragedauer 6 Wochen Aufklärung bezüglich: Sehnenheilung Umgang […]

Weiterlesen

handlungs:plan | 2017 | CC BY-NC-SA 3.0

Weil es rechtlich erforderlich ist: Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ festgelegt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „OK“ klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, die wir verwenden, Datenschutz und Nutzungsbedingungen findest du in unserem Impressum.

Schließen