WFOT – Die Weltorganisation der ErgotherapeutInnen – Geschichte und Aufgaben

Veröffentlicht von am 17. April 2013 in Allgemein |

Von der World Federation of Occupational Therapists (WFOT) haben die meisten Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten möglicherweise im Rahmen ihrer Ausbildung schon einmal gehört – ich kann mich da noch dunkel an eine Folie einer PowerPoint-Präsentation erinnern – was dort allerdings genau passiert und warum es diese Organisation überhaupt gibt bleibt im Berufsalltag allerdings oft ziemlich verschwommen […]

Weiterlesen

Europäischer Ergotherapiekongress COTEC 2012 in Stockholm – Live-Berichterstattung am handlungs:plan

Veröffentlicht von am 24. Mai 2012 in Allgemein, Erfahrungsberichte, Leseempfehlungen, Schweden | 1 Kommentar

Vier Tage Ergotherapie – drei davon berichtet Markus (fast) live von europäischen Ergotherapiekongress in Stockholm, Artikelupdates werden immer am Abend fertiggestellt wobei der aktuelle Tag immer an oberster Stelle zu finden ist, für die ganz Interessierten gibt es Live-Tweets via @MarkusKraxner in regelmäßigen Abständen direkt vom Veranstaltungsort, dort lassen sich auch detailliertere Informationen zu den […]

Weiterlesen

Podcast #007: Im Gespräch mit Anne G. Fisher – Zur Bedeutung der Aktivität in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 22. Dezember 2010 in Podcast | 16 Kommentare

Im Laufe von ca. 90 Minuten versuche ich, im ausufernden Gespräch mit Anne G. Fisher ihren bisherigen Werdegang zu beleuchten (was sich angesichts der langen Zeit, die sie bereits als Ergotherapeutin tätig ist, nicht so ganz einfach gestaltet), Einblicke in ihre Forschungsarbeit zu vermitteln, das AMPS kurz darzustellen und die Wichtigkeit des Begriffes „Aktivität“ sowie die adäquate Zielsetzung im ergotherapeutischen Prozess zu definieren. Als gesprächstechnische Nebenschauplätze dienen unter anderem die Sensorische Integrationstherapie, kognitive Trainingsprogramme, OTIPM, der SIPT-Test und funktionsbezogene ergotherapeutische Interventionen.

Weiterlesen

Podcast #006: Im Gespräch mit Birgitta Bernspång – Historische Entwicklung der Ergotherapie in Schweden

Veröffentlicht von am 31. August 2010 in Podcast |

Gute Gelegenheiten soll man nützen, heißt es. Das habe ich getan, und die Möglichkeit eines Gesprächs mit Birgitta Bernspång während meines Aufenthaltes in Schweden zur Aufnahme dieses Podcasts genutzt. Birgitta leitet die Fakultät für Ergotherapie an der Universität von Umeå/Schweden, an der sie auch als Professorin für Ergotherapie tätig ist, nebenbei ist sie Chefredakteurin des […]

Weiterlesen

Praktikumsbericht Schweden als Download – Otta veckor in Umeå

Veröffentlicht von am 26. August 2010 in Erfahrungsberichte, Leseempfehlungen, Schweden |

Einleitend für Späterleser… Dieser Artikel behandelt eine schriftliche Zusammenfassung einen achtwöchigen Ergotherapiepraktikums im Fachbereich Orthopädie im Sommer 2010 in Umeå/Schweden. Geschrieben habe ich nicht gerade wenig in den letzten acht Wochen, und trotz der an sich guten Artikelstrukturierung auf der Seite könnte es natürlich immer ein bisschen übersichtlicher sein – und vielleicht würden manche Leserinnen […]

Weiterlesen

Fazit: Ergotherapiepraktikum in Schweden – die Zahlen…(abgeschlossen)

Veröffentlicht von am 24. August 2010 in Erfahrungsberichte, Schweden |

Damit das ganze Ding noch in eine gewisse Form gegossen wird, habe ich versucht ein paar Eckdaten des Aufenthalts in nette Zahlenspielereien zu verpacken – zwecks Veranschaulichung und Nachvollziehbarkeit, es waren schließlich doch acht Wochen, und mit so einem Zeitraum lässt sich nett herumspielen, außerdem ist es zu selbstreflektiven Zwecken (Wie hoch sind meine Schulden […]

Weiterlesen

Podcast #005: Nachbehandlung von Beugesehnenverletzungen nach dem „Active-Place-and-Hold-Konzept“

Veröffentlicht von am 18. Juli 2010 in Podcast |

Unmittelbare, aktive Bewegung verletzter Finger durch Patientinnen und Patienten nach operativer Versorgung von Beugesehnenverletzungen – ein Ding der Unmöglichkeit? Ganz und gar nicht, in diesem Podcast wird mit mehreren Gesprächspartnern unter einem multidisziplinären Blickwinkel über das Konzept der „Active-Place-and-Hold“-Nachbehandlung von Beugesehnenverletzungen gesprochen. Zu Wort kommen Aleksandra McGrath (Handchirurgin), Agneta Carlsson (Ergotherapeutin) und Elanor Edin (Physiotherapeutin), grundsätzliche Überlegungen, Operationstechniken und die Nachbehandlung aus ergotherapeutischer und physiotherapeutischer Sicht werden ausführlich dargestellt und diskutiert. Viel Spaß beim Anhören!

Weiterlesen

Im Fokus: Nachbehandlung von Beugesehnenverletzungen mit dem Schwerpunkt aktiver Frühmobilisation

Veröffentlicht von am 18. Juli 2010 in Therapie |

Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick über die geschichtliche Entwicklung in der Behandlung von Beugesehnenverletzungen mit dem Fokus auf Sehnennahttechniken und Nachbehandlungsverfahren. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Vorstellung des Active-Place-and-Hold-Konzepts zur Nachbehandlung, wie es an der Universitätsklinik von Umeå/Schweden durchgeführt wird. Ausführliche Literaturverweise zur aktuellen Studienlage, ein englischsprachiger Podcast zum Thema, sowie herunterladbare Dokumente zur Schienenanfertigung und zur Information von Patientinnen und Patienten runden das Informationsangebot ab.

Weiterlesen

Hejhej, bald geht es auf nach Schweden! (abgeschlossen)

Veröffentlicht von am 10. Juni 2010 in Erfahrungsberichte, Schweden | 1 Kommentar

Köttbullar ist eines der schwedischen Nationalgerichte – es handelt sich um die – in unseren Breiten durch IKEA bekanntgewordenen – Hackfleischbällchen. Fleisch kann ich euch allerdings nicht anbieten, dafür Informationen aus meinem achtwöchigen Praktikum im Fachbereich Orthopädie an der handchirurgischen Abteilung der Universität von Umea. Es dauert nicht mehr lange, dann geht es los – […]

Weiterlesen

handlungs:plan | 2017 | CC BY-NC-SA 3.0

Weil es rechtlich erforderlich ist: Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ festgelegt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „OK“ klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, die wir verwenden, Datenschutz und Nutzungsbedingungen findest du in unserem Impressum.

Schließen