Origami: Faltkunst als Fördermöglichkeit in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 10. Dezember 2017 in Therapie |

Origami kommt aus dem Japanischen und ist die Papierfaltkunst, die anfangs, vermutet man, für zeremonielle Zwecke genutzt wurde. Bei uns ist eher der Papierflieger oder das Himmel-Hölle-Spiel bekannt, als Kunst aber kennt das Origami großartige zwei- und dreidimensionale Objekte. (Artikelbild von Helgi Halldórsson via Flickr: CC BY 2.0) Ausgegangen wird klassischer Weise von einem quadratischen […]

Weiterlesen

Der Rey-Osterrieth Complex-Figure-Test und seine Anwendungsgebiete in der Ergotherapie

Veröffentlicht von am 22. April 2015 in Leseempfehlungen, Therapie |

Der Rey-Osterrieth-Test, auch genannt ROCF (Rey-Osterrieth Complex-Figure-Test) ist einigen von euch vielleicht in Zusammenhang mit der Neuropsychologie schon einmal untergekommen. Es geht um das Nachzeichnen einer komplexen Figur. Aus dem Ergebnis kann man Schlüsse über räumlich-konstruktive Fähigkeiten und exekutive Funktionen ziehen. Hirnorganische Funktionsstörungen und Gedächtnisstörungen können ebenso aus der nachgezeichneten Figur herausgelesen werden. (Artikelbild von […]

Weiterlesen

handlungs:plan | 2018 | CC BY-NC-SA 3.0

Weil es rechtlich erforderlich ist: Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ festgelegt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „OK“ klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, die wir verwenden, Datenschutz und Nutzungsbedingungen findest du in unserem Impressum.

Schließen